FAQ zur Groupware AlphaAgent

  1. Über diese FAQ
    1. Was ist überhaupt eine FAQ?
    2. Was tun, wenn die FAQ keine Antwort auf meine Frage enthält?
  2. Installation
    1. Was zuerst installieren, Server oder Client?
    2. Wie muss ich bei einem Update vorgehen, damit ich keine Daten verliere?
    3. Wie kann ich den Server der Groupware neu starten?
    4. Wie kann ich den Server der Groupware per Hand starten?
    5. Wie kann ich den Client der Groupware per Hand starten?
    6. Kann ich die Daten der SQL-Datenbank auf ein anderes Laufwerk auslagern?
    7. Kann ich das Aussehen des Clients (Look and feel) verändern?
    8. Wie muss ich vorgehen um den AlphaAgent per Browser verwenden zu können.?
    9. Kann mann einen Offline-Cache einrichten um die Daten auch ohne laufendem Server sehen zu können?
    10. Wie wird eine sichere SSL-Verbindung zwischen Client und Server eingerichtet?
  3. Anwendung
    1. Wozu ist der grüne/rote Punkt unten links?
    2. Kann man jährlich wiederkehrende Jubiläen auch mit einem Zähler versehen (Also z.B. 55. Geb. Hugo)?
    3. Kann man das Anmelden automatisieren?
    4. Gehen meine noch nicht gespeicherten Daten verloren, falls während der Arbeit die Verbindung zum Server zusammenbricht?
  4. Fehler-Meldungen Client
    1. Fehlermeldung: "Kein Verbindungsaufbau zum Server möglich"
  5. Fehler-Meldungen Server
    1. Wie erhalte ich überhaupt die Fehlermeldungen des Servers?
    2. Fehlermeldung: User not found: DBADMIN
    3. Fehlermeldung: socket creation error
    4. Fehlermeldung: com.sowas.alphaserver.ServerException: out of memory
  6. Sonstiges
    1. Wie fertigt man Sicherheitskopien an?
    2. Ist ein direkter Zugriff auf die Daten (z.B. für Serienbriefe) mittels eines Office-Programms möglich?
    3. Kann man die maximale Kapazität der Datenbank erhöhen?



Nach oben

Was ist überhaupt eine FAQ?

FAQ bedeutet Frequently Asked Questions (Häufig gestellte Fragen).
Natürlich gehören die dazugehörigen Antworten auch dazu.
FAQ sind eigentlich immer auf ein bestimmtes Thema spezialisiert. Diese FAQ befasst sich mit der Groupware AlphaAgent.


Nach oben

Was tun, wenn die FAQ keine Antwort auf meine Frage enthält?

Sie haben die Möglichkeit Ihre Fragen in unserem Forum zu stellen.
Sie können Ihre Fragen zur Groupware AlphaAgent auch direkt an service@alphaagent.de senden.
In dringenden Fällen können Sie auch unsere Hotline (+49 6263 4293-80) kontaktieren.



Nach oben

Was zuerst installieren, Server oder Client?

Die Reihenfolge, in der Sie die Groupware installieren, ist letztlich egal. Vor dem ersten Start des Client muss aber der Server bereits laufen.
Daher bietet es sich an den Server zuerst zu installieren.



Nach oben

Wie muss ich bei einem Update vorgehen, damit ich keine Daten verliere?

Fertigen Sie unbedingt ein Backup Ihrer Daten an.\\ Wenn Sie von einer Version updaten, welche älter als Version 2.5.02 ist, dann deinstallieren Sie bitte den AlphaServer und den AlphaAgent ohne die Daten mit zu löschen (sonst gehen Ihre Daten verloren). Führen Sie ein Update von neueren Versionen durch, so müssen Sie die Dienste AlphaServer und Hsqldb Server beenden.
Anschließend können Sie die neue Version einfach über die alte Version "drüberinstallieren".
Abschließend müssen natürlich noch die beiden Dienste neu gestartet werden, falls dies nicht automatisch bei der Installation geschehen ist (was unter Windows der Fall sein sollte).



Nach oben

Wie kann ich den Server der Groupware neu starten (Restart)?

Mit folgenden Anweisungen können Sie den Server neu starten:

Windows:
Rufen Sie die Windows Dienste auf. Dort finden Sie zwei Einträge: AlphaServer und hsqldb server Diese können Sie auswählen und dann je nach Bedarf mit den Symbolen der Symbolleiste beenden oder neu starten.

Linux:
Wechseln Sie ins Verzeichnis alphaserver/bin. Dort können Sie durch Aufruf von ./alphaserver restart den Server restarten.



Nach oben

Wie kann ich den Server der Groupware per Hand starten?

Mit folgenden Anweisungen können Sie den Server per Hand starten:

Schritt 1 (Datenbank starten)
    Windows:
    Unter Windows wird der Server normalerweise automatisch als Dienst gestartet.
    Wenn Sie dies nicht wünschen, so müssen Sie als erstes
    den Dienst "AlphaServer" und den Dienst "HSQLDB Server" beenden.
    Anschließend kann der Server per Hand gestartet werden:
        cd AlphaServer
        java -Xmx256M -cp lib/hsqldb.jar org.hsqldb.Server -database data/alphaagent
    Linux, Mac OS x und andere:
        cd AlphaServer
        java -Xmx256M -cp lib/hsqldb.jar org.hsqldb.Server -database data/alphaagent

Schritt 2 (AlphaServer starten)
    Windows:
        cd AlphaServer
        java -Xmx256M -cp lib/alphaserver.jar;lib/hsqldb.jar;lib/mail.jar;lib/activation.jar com.sowas.alphaserver.AlphaServer
    Linux, Mac OSX und andere:
        cd AlphaServer
        java -Xmx256M -cp lib/alphaserver.jar:lib/hsqldb.jar:lib/mail.jar:lib/activation.jar com.sowas.alphaserver.AlphaServer



Nach oben

Wie kann ich den Client der Groupware per Hand starten?

Der Client kann mit folgender Komanndozeile gestartet werden:
Windows:
      cd AlphaAgent
      java -cp ./;alphaagent.jar;lib/mail.jar com/sowas/alphaagent/AlphaAgent
Linux, Mac OSX und andere:
      cd AlphaAgent
      java -cp ./:alphaagent.jar:lib/mail.jar com/sowas/alphaagent/AlphaAgent



Nach oben

Kann ich die Daten der SQL-Datenbank auf ein anderes Laufwerk auslagern?

Ja. Beim manuellen Start der SQL-Datenbank ist als letzter Parameter -database data/alphaagent angegeben (Siehe hier).
Der Wert hinter -database gibt das Datenverzeichnis an und kann eigenen Bedürfnissen angepasst werden.

Falls der Server als Windows-Dienst läuft, so muss die Anpassung in der Datei hsqlservice.conf gemacht werden. Dort muss der Parameter wrapper.app.parameter.3=-database ../data/alphaagent angepasst werden.


Nach oben

Kann ich das Aussehen des Clients (Look and feel) verändern?

Ja. Dazu muss in der Datei alphaagent.properties die Zeile "LookAndFeel=xxx.yyy.zzz" ergänzt werden.
Dabei steht xxx.yyy.zzz für das Look and feel.
Zusätzlich muss das Look and feel in den CLASSPATH mit aufgenommen werden.



Nach oben

Wie muss ich vorgehen um den AlphaAgent per Browser verwenden zu können.?

Der Client vom AlphaAgent wird ganz normal installiert, so dass der komplette Inhalt des Ordners "alphaagent" auf dem Webserver an die Stelle liegt, wo die Online-Version in Ihrer Internetpräsenz erscheinen soll. An der selben Stelle muss eine html-Datei erstellt werden, welche Sie entsprechend Ihres Design gestalten können. Im einfachsten Fall kann diese so aussehen:
         <html>
         <body>
         <applet archive="alphaagent.jar,
             plugins/com.sowas.alphaagent.calendar/calendar.jar,
             plugins/com.sowas.alphaagent.todo/todo.jar,
             plugins/com.sowas.alphaagent.address/address.jar,
             plugins/com.sowas.alphaagent.chat/chat.jar,
             plugins/com.sowas.alphaagent.email/email.jar,
             plugins/com.sowas.alphaagent.admin/admin.jar"
             code="com.sowas.alphaagent.AlphaAgent.class" width="264" height="240">

           <param name="width" value="780">
           <param name="height" value="480">
           <font color="red">
             Sie haben leider kein Java aktiviert und können
             daher unser Angebot nicht nutzen!
           </font>
         </applet>

         </body>
         </html>
         
Falls man nicht alle Module verwenden möchte, so ist es sehr empfehlenswert diese auch nicht zu laden. Daher kann man die dazugehörige Zeile "plugins/com.sowas.alphaagent.XXX/XXX.jar" (XXX steht für das Modul). einfach weglassen.

Zusätzlich muss eine Datei "pluginlist.properties" im Ordner "plugins" liegen.
Deren Inhalt listet die Plugins durchnummeriert auf:

1=com.sowas.alphaagent.calendar/plugin.properties
2=com.sowas.alphaagent.todo/plugin.properties
3=com.sowas.alphaagent.address/plugin.properties
4=com.sowas.alphaagent.chat/plugin.properties
5=com.sowas.alphaagent.email/plugin.properties
6=com.sowas.alphaagent.admin/plugin.properties

Hier sollten ebenfalls unbenötigte Plugins weggelassen werden. Dann muss jedoch die Nummerierung angepasst werden! Diese muss fortlaufend sein!

Der AlphaServer muss auf dem selben Rechner installiert werden. Hier ist keine spezielle Konfiguration nötig. Selbstverständlich muss auf dem Server Java vorhanden sein.



Nach oben

Kann mann einen Offline-Cache einrichten um die Daten auch ohne laufendem Server sehen zu können?

Für den Terminplaner und die Adressen ist es möglich einen Cache anzulegen. Dazu muss in der Datei alphaagent.properties folgende Ergänzung vorgenommen werden:
   Offline=true
   Offline.Address=true
   Offline.Calendar=true



Nach oben

Wie wird eine sichere SSL-Verbindung zwischen Client und Server eingerichtet?

Für eine sichere SSL-Verbindung benötigen Sie einen Keystore und einen Truststore. Sie finden im Internet zahlreiche Quellen wie Sie diese erwerben oder auch selber erstellen können.
Die folgende Beschreibung geht davon aus, dass der Keystore 'server.keys' und der Truststore 'client.trusts' heißt. Um dem AlphaAgent bekannt zu machen, dass Sie eine SSL-Verbindung wünschen, müssen Sie die Datei 'alphaagent.properties' im Client-Verzeichnis wie folgt ergänzen:
          ssl.port=2628
          ssl.truststore=client.trusts
          ssl.truststorepassword=IhrPasswort

         
Auch die Datei 'alphaserver.properties' im Server-Verzeichnis muss ergänzt werden:
          server.ssl.port=2628
          server.ssl.keystore=server.keys
          server.ssl.keystorepassword=IhrPasswort
         
Nach der Änderung ist ein Neustart des Servers notwendig.
Wenn alles geklappt hat, so wird beim nächsten Start des Clients der Anmeldedialog um ein Feld Sicherheitsstufe ergänzt sein. In diesem können Sie dann auswählen ob alles wie bisher unverschlüsselt überragen werden soll, ob nur das Passwort verschlüsselt übertragen werden soll, oder ob die gesamte Sitzung verschlüsselt ablaufen soll. Beachten Sie bitte, dass bei eingeschalteter SSL-Verschlüsselung die Datenübertragung merklich langsamer funktioniert.



Nach oben

Wozu ist der rote/grüne Punkt unten links?

Die Groupware AlphaAgent signalisiert durch den Punkt, ob die Änderungen an Ihren Daten bereits gespeichert wurden. Ein grüner Punkt bedeutet, dass die Daten gespeichert wurden. Ein roter Punkt bedeutet, dass die Daten noch nicht vollständig gespeichert wurden, bzw. vom Server noch nicht quittiert wurden
Das Speichern erfolgt in einem eigenständigen Prozess. Daher können Sie bereits
weiterarbeiten, auch wenn die Anzeige noch auf rot steht.



Nach oben

Kann man jährlich wiederkehrende Jubiläen auch mit einem Zähler versehen (Also z.B. 55. Geb. Hugo)?

Ja. Fügen Sie einfach ganz am Anfang der Kurzbeschreibung eine # direkt gefolgt von der ersten Jahreszahl des Auftretens ein.
Beispiel: Hugo wurde 1950 geboren. Die Eingabe könnte dann so aussehen:
      #1950. Geb. Hugo
Die Ausgabe im Terminkalender für 2005 würde dann so aussehen:
      55. Geb. Hugo
und für 2006:
      56. Geb. Hugo



Nach oben

Kann man das Anmelden automatisieren?

Ja, aber damit kann jeder, der an Ihren Rechner kommt natürlich auch an Ihre Daten gelangen.
Wenn Sie trotzdem Ihr Login automatisieren möchten, so können Sie in der Datei 'alphaagent.properties' folgende Zeilen ergänzen:
      Login.Username=IhrBenutzername
      Login.Password=IhrPasswort


Nach oben

Gehen meine noch nicht gespeicherten Daten verloren, falls während der Arbeit die Verbindung zum Server zusammenbricht?

Nein. Sobald die Verbindung wieder steht, wird der Speichervorgang zu Ende geführt. Sie dürfen aber zwischenzeitlich die Groupware AlphaAgent nicht beenden.
Sie können sogar soweit gehen, trotz unterbrochener Verbindung weiter Daten einzugeben. Sobald wieder eine Verbindung zum Server besteht, werden die Daten dann gespeichert. Aber auch hier gilt: Bevor die Daten nicht gespeichert sind, dürfen Sie den AlphaAgent nicht beenden.



Nach oben

"Kein Verbindungsaufbau zum Server möglich"

Diese Fehlermeldung kann mehrere Ursachen haben.
  • Eine Firewall verhindert die Verbindung.
    Überprüfen Sie, ob die Ports 2626 und 2627 freigegeben sind.
  • Der Server läuft nicht.
    Überprüfen Sie, ob der Server gestartet ist. Der Server besteht aus zwei Komponenten:
    1. der Datenbankserver "HSQLDB Server"
    2. der "AlphaServer"
    (Unter Windows müssen Sie unter "Dienste" nachschauen).


Nach oben

Wie erhalte ich überhaupt die Fehlermeldungen des Servers?

Die Fehlermeldungen werden in der Datei alphaservice.log.0 bzw. alphaserver.out protokolliert. Diese Datei finden Sie im Ordner AlphaServer/log.
Die Ausführlichkeit der Meldungen werden in der Datei logging.properties gesteuert. Dort können die LogLevel von zwischen INFO, FINE, FINER und FINEST festgelegt werden. Dabei ist FINER eine gute Empfehlung.
Der Eintrag sollte also: .level = FINER lauten.
Sollte keine log-Datei angelegt werden, so ändern Sie bitte noch den Eintrag
  java.util.logging.FileHandler.pattern = log/alphaserver.log
so ab, dass er auf ein vorhandenes Verzeichnis zeigt.
Normalerwiese fangen alle Zeilen in der Log-Datei ganz links an. Auffällig sind immer Zeilen, welche eingerückt sind. Meist ist dort dann das Wort Exception zu finden. Dies deutet auf einen Fehler hin.


Nach oben

Fehlermeldung: User not found: DBADMIN

Dieser Fehler tritt auf, wenn die Reihenfolge bei der Installation/dem ersten Start nicht eingehalten wurde. Dadurch wurde die Datenbank nicht richtig initialisiert.
Um die Datenbank nochmals zu initialisieren öffnen Sie bitte mit einem beliebigen Text-Editor die Datei
    alphaserver.properties
Diese liegt im Ordner AlphaServer.
ändern Sie dort bitte den Eintrag:
    db.initialize=done
in
    db.initialize=yes
Sollte der Eintrag noch nicht vorhanden sein, so ergänzen Sie ihn bitte einfach.
Danach müssen Sie den AlphaServer neu starten.



Nach oben

Fehlermeldung: socket creation error

Dieser Fehler zeigt an, dass keine Verbindung zum Datenbankserver hergestellt wurden konnte.
Vermutlich wurde der Datenbankserver einfach nicht gestartet.
Wie Sie den Server per Hand starten finden Sie unter Punkt 2.b.



Nach oben

Fehlermeldung: com.sowas.alphaserver.ServerException: out of memory

Dieser Fehler zeigt an, dass der zur Verfügung gestellte Speicher nicht ausreichend ist.
Um dem Server mehr Speicher zur Verfügung zu stellen, können Sie die Datei
    AlphaServer/bin/hsqlservice.conf
editieren. In dieser finden Sie den Eintrag
    wrapper.java.maxmemory=256
Der Wert gibt an, wieviel Megabyte an Speicher dem Datenbankserver maximal zugeordnet werden.
Erhöhen Sie diesen Wert um das Speicherproblem zu lösen.

Falls Ihr Server über genügend Speicher verfügt können Sie diesen Wert auch erhöhen um die Geschwindigkeit des Datenbankservers zu erhöhen.





Nach oben

Wie fertigt man Sicherheitskopien an?

Die Daten werden im data-Verzeichnis des AlphaServers (AlphaServer/data) gespeichert. Demzufolge ist dieses Verzeichnis zu sichern.
Wichtig! Vor dem Wiederherstellen einer Sicherung muss der Datenbankserver gestoppt werden.
Unter Windows ist dies der Dienst "HSQLDB Server". Nach dem Wiederherstellen muss der Datenbankserver natürlich wieder neu gestartet werden.



Nach oben

Ist ein direkter Zugriff auf die Daten (z.B. für Serienbriefe) mittels eines Office-Programms möglich?

Ja, dies ist möglich. Eine genaue Beschreibung für OpenOffice finden Sie hier.


Nach oben

Kann man die maximale Kapazität der Datenbank erhöhen?

Ja, die vom AlphaServer verwendete SQL-Datenbank (HSQLDB) ist in der ausgelieferten Einstellung in der Lage bis auf maximal 2 GByte zu wachsen. Damit wird sichergestellt, dass es auch auf Dateisysteme, welche nur 2 GByte adressieren können, keine Probleme gibt. HSQLDB kann aber Dateien bis 8 GByte verwalten.
Um die Kapazität auf 8 GByte zu erweitern fertigen Sie bitte als Erstes unbedingt eine Sicherheitskopie an!
Anschließend starten Sie den Client und melden sich als Admin an. Wählen Sie nun das Register Wartung und geben Sie dort als Sql-Kommando shutdown script ein. Klicken Sie bitte Ausführen an und beenden Sie anschließend den Client.
Der SQL-Server wird nun heruntergefahren, was je nach Datenumfang mehrere Minuten dauern kann.
Inzwischen können Sie bereits den nächsten Schritt durchführen. In der Datei data/alphaagent.properties muss der Eintrag:
    hsqldb.cache_file_scale=1
nach
    hsqldb.cache_file_scale=8
geändert werden. Abschließend muss nur noch die HSQLDB-Datenbank gestartet werden (unter Windows der Dienst Hsqldb Server), was wieder einige Minuten dauern kann.
Nun kann die Datenbank auf bis zu 8 GByte anwachsen.


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /homepages/32/d69930110/htdocs/de.alphaagent/index.php on line 80