Technische Details zur Groupware

Allgemeines

Der AlphaAgent ist eine Groupware, welche auf Java-Basis erstellt wurde. Daher benötigen Sie eine JavaVM Version 6 oder neuer um den AlphaAgent verwenden zu können.
Alle Module (Terminplaner/Kalender, Kontakte/Adressen, Aufgaben/Todos, E-Mail, Administration und Chat) sind als Plugins realisiert. Dadurch kann der AlphaAgent jederzeit leicht erweitert werden. Ein neues Modul braucht lediglich in einen bestimmten Ordner kopiert werden und wird beim nächsten Start automatisch erkannt.

Hardwareanforderungen

Die Hardwareanforderungen unserer Groupware auf Clientseite sind recht gering. Es genügt jeder Rechner, auf welchem eine JavaVM (mindestens Version 6) vorhanden ist. Selbst ein 200 MHz Rechner mit 128MB reicht hier zur Not aus.
Beim Server hängen die Anforderungen natürlich sehr von der Nutzung (wieviele Benutzer, welche Module) ab. Den mit Abstand größten Leistungsbedarf hat das E-Mail-Modul. Dabei sind ein großer Arbeitsspeicher und eine schnelle Festplatte wesentlich wichtiger als die reine CPU-Leistung.
Beispiele:
10 Benutzer ohne E-Mail-Modul: 200MHz-CPU mit 128MByte Speicher sollten es mindestens sein.
10 Benutzer mit E-Mail-Modul: 500MHz-CPU mit 512MByte Speicher sollten es mindestens sein.

Erweiterung der Groupware

Die Schnittstelle zur Erweiterung wird von uns veröffentlicht, so dass es für jeden möglich sein wird eigene Module zu erstellen. Ein neues „leeres“ Modul (Plugin) für die Groupware kann in nur ca. 10 Minuten erstellt werden.
Natürlich fertigen wir auf Wunsch auch individuelle Module nach Ihren Vorgaben.

Verwendung im Browser

Die Groupware AlphaAgent kann nicht nur als normale Anwendung laufen, sondern auch im Browser als Applet. Diese Fähigkeit ermöglicht es die Vorteile eines Web-basierten Systems (Zugriffsmöglichkeit von überall) mit den Vorteilen einer Anwendung (mehr Komfort, höhere Geschwindigkeit) zu verbinden.

Datenbankunabhängigkeit

Die Datenbank der AlphaAgent Groupware basiert auf SQL und ist so ausgelegt, dass der AlphaAgent auch mit anderen SQL-Datenbank verwendet werden kann.
Als Standard-Datenbank wird HSQLDB verwendet. Diese erlaubt eine maximale Datenmenge von 2 GByte, bzw. nach einer Konfigurationsänderung 8 GByte, sofern derart große Dateien von Ihrem Betriebssystem unterstützt werden.

Direktzugriff auf die Standard-Datenbank (HSQLDB)

Es ist auch in direkter Zugriff auf die Datenbank möglich, um beispielsweise Serienbriefe Schreiben zu können. Eine genaue Beschreibung wie dies mit OpenOffice gemacht werden kann, finden Sie hier.

 

Strict Standards: Only variables should be passed by reference in /homepages/32/d69930110/htdocs/de.alphaagent/index.php on line 80